Multiplikatorenschulung

Dieses Angebot richtet sich an sog. „Multiplikatoren“. Das sind Personen, die in ihrem Beruf oder ihrem Privatleben anderen Menschen Wissen vermitteln und in diesem Sinne „multiplizieren“. In den Schulungen wird den Multiplikator/innen das methodische Handwerkszeug zur Verfügung gestellt, um Jugendliche und Erwachsene für Themen aus den Bereichen Sexualität, Antidiskriminierung, sexuelle Gesundheit und Leben mit HIV zu sensibilisieren.

Das Angebot richtet sich an Multiplikator/innen im medizinischen, sozialen und Bildungsbereich, also Student/innen Lehrkräfte, Jugendsozialarbeiter/innen, Sozialpädagog/innen und ähnliche Berufsgruppen. Das Angebot kann auch von gemeinnützigen Einrichtungen genutzt, um ehrenamtliche Mitarbeiter/innen zu schulen.

 

Der Umfang der Schulungen kann abgesprochen werden, es sollte aber mit mindestens 2 Terminen geplant werden um die unterschiedlichen Schwerpunkte der Thematik einzubinden.