Beratungsfrühstück für HIV-positive Menschen und Zugehörige

 

Das kostenlose Frühstück findet an jedem Donnerstagmorgen im HIV-/STI-Präventionszentrum der Aids-Hilfe Osnabrück, Möser Str. 44 statt und ist für HIV-infizierte Menschen gedacht, die gerne Freund*innen oder Zugehörige mitbringen dürfen.

Es ist ein offenes Angebot um sich zu informieren, auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

Inhalte sind u.a. Vernetzungsmöglichkeiten und Informationen über themenbezogene Seminar- und Freizeitangebote, Unterstützung bei einer HIV-Diagnose, Austausch untereinander über die Lebensgestalltung mit HIV/Aids, Hilfe beim Umgang mit Diskriminierung im Alltag, Sexualtät leben mit und ohne HIV-Therapie, Informationen über Familienplanung und vieles mehr. 

Bitte um vorherige Anmeldung.

Kristina Hesse

Fax
(+49) 0541 80 47 88

Dipl. Pädagogin, Systemische Beraterin, KISS-Trainerin, Psychotherapeutin (HPP)

Beratungssprachen: Deutsch, Englisch
 

Arbeitsbereiche

  • Beratung und Begleitung/Betreuung von HIV-Positiven und Zugehörigen
  • Frauen
  • Migration
  • Testberatung
  • Aufsuchende Arbeit bei Sexarbeiter*innen
  • KISS-Training (Kompetenz im Selbsbestimmten Substanzgebrauch)