HIV Status: unbekannt!

HIV Selbsttest bei uns erhältlich

Das Bild zeigt die gläserne Eingangstür der Aidshilfe Osnabrück. Im Vordergrung ist ein Aufkleber zu sehen mit der Aufschrift: Hier gibt es den HIV Selbsttest. Unscharf im Hintergrund der Schriftzug: leben positiv gestalten

Einen HIV Test im Supermarkt, in der nächsten Drogerie oder Apotheke kaufen? Das klingt vielleicht erstmal ungewöhnlich, ist seit Oktober diesen Jahres allerdings möglich. Lange hat die Deutsche Aidshilfe sich dafür eingesetzt und jetzt ist es endlich so weit. Der Selbsttest eröffnet neue Möglichkeiten, um Aids-Erkrankungen und HIV-Infektionen zu verhindern.

Rund 13.000 Menschen in Deutschland wissen nicht, dass sie eine HIV-Infektion haben. Die Gefahr dabei ist, dass sie meist jahrelang unbemerkt bleibt und dadurch das Risiko steigt, an Aids oder einem anderen schweren Immundefekt zu erkranken. Nur ein HIV-Test schafft Klarheit bei Unsicherheit über den eigenen HIV-Status.

Durch die bessereVerfügbarkeit und leichtere Zugänglichkeit der HIV-Tests sind frühzeitige Diagnosen und dadurch rechtzeitige Behadlungen möglich. So können HIV-Infektionen und Aids-Erkrankungen verhindert werden. HIV ist bei erfolgreicher Therapie nicht mehr übertragbar.

Viele Menschen schieben den HIV Test vor sich her. Oftmals wird der Gang zum Gesundheitsamt, einem Testangebot oder Arztpraxis vermieden aus Scham oder Angst davor, für ihr sexuelles Verhalten veruteilt zu werden. In diesen Fällen bietet sich der Selbsttest aufgrund seiner einfachen Zugänglichkeit an. Der Selbsttest ist eine Chance für alle Menschen, die sich bisher noch nicht getraut haben einen Test zu machen.

Auch bei uns in der Aids-Hilfe Osnabrück ist der Selbsttest erhältlich. Ihr könnt euch gerne bei uns dazu beraten lassen und den Test direkt vor Ort durchführen, oder ihn mitnehmen.